Verkaufsoffener Sonntag Hamburg - Letzte Möglichkeit in 2015
Foto: Pixabay.com
News

Letzter verkaufsoffener Sonntag des Jahres

„Kunst und Kultur“ ist das Motto in der Hamburger Innenstadt

Hamburg: Am 8. November findet der letzte verkaufsoffene Sonntag des Jahres statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Kunst und Kultur“. Die Geschäfte in der City öffnen von 13 bis 18 Uhr. Am Rathaus findet um 14 Uhr die „Weltschalaktion“ statt, mit der ein Zeichen für Demokratie, Weltoffenheit, Integration und Chancengleichheit gesetzt werden soll.

Bereits um 10:15 beginnt im Stadtpark die Aktion „5 Ringe für Hamburg 2024“. Frederik und Gerrit Braun, die Gründer des Miniatur Wunderlands, planen die 5 olympischen Ringe mit tausenden von Menschen zu bilden und dieses Bild um die Welt zu schicken.

Um 13 Uhr öffnen sich dann die Ladentüren. Die Innenstadt lockt mit zahlreichen Kunstaktionen und musikalischen Aufführungen. In der Bleichenhof Passage wird Liftmusik dargeboten, im Hanse Viertel tritt die Stage School Hamburg auf, in der Kaufmannshaus Passage wird die Weihnachtszeit eingeleitet und im Levantehaus findet eine Lesung der Autorin Inga Marie Ramcke für Kinder und Eltern statt. Welche Überraschungen und Aktionen noch auf die Besucher warten, gilt es selbst herauszufinden.

Um 14 Uhr findet ein weiteres Highlight statt: Aus dem Rathaus werden zahlreiche Flaggen gehängt, mit Klettverschluss zu einem „Weltschal“ verbunden und zum Jungfernstieg getragen. Dort wird das Kunstprojekt der Designerin Sibilla Pavenstedt dann inszeniert.

Den Hamburger Shopping Guide findest du hier.