Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verkaufsoffene Sonntage Saarbrücken - Termin-Übersicht 2018 - Junge Menschen beim Einkaufen in einer Mall
Foto: Monkey Business Images / Shutterstock.com
News

Verkaufsoffene Sonntage Saarbrücken - Termin-Übersicht 2018

Einkaufshighlights in der Saarbrücker City

Wann finden im Jahr 2018 verkaufsoffene Sonntage in Saarbrücken statt? Hier sind die Termine und Öffnungszeiten für die Sonntagseinkäufe.

Vier Mal pro Jahr öffnen in Saarbrücken die Geschäfte auch sonntags. Damit nutzt die Landeshauptstad auch 2018 das Maximum an Sonntagsöffnungen aus, welches im Saarland durch das Ladenöffnungsgesetz möglich ist. Saarbrücken ist an den verkaufsoffenen Sonntagen ein wahrer Besuchermagnet, zu dem Shopping-Fans aus nah und fern anreißen. Sogar aus dem angrenzenden Nachbarland Frankreich finden an diesen Tagen immer mehr Menschen den Weg nach Deutschland und ganz besonders in die Saarbrücker Innenstadt. Verkaufsoffene Sonntage Saarbrücken - Ein Einkaufserlebnis für die ganze Familie.

 

Termine in der Saarbrücker Innenstadt:

1. Verkaufsoffener Sonntag am 7. Januar 2018

Direkt am ersten Sonntag nach Silvester öffnen die Geschäfte in Saarbrücken ihre Türen. Anfang Januar stehen beim Shoppen oft noch Winterkleider ganz oben auf der Einkaufsliste. Teilweise werden nicht ganz passende Weihnachtsgeschenke umgetauscht und Gutscheine eingelöst. Viele Menschen in Saarbrücken und Umgebung nutzen diesen verkaufsoffenen Sonntag, als letzte Möglichkeit zum gemütlichen und stressfreien Einkaufen. Denn nach den Feiertagen beginnt für die meisten Besucher am nächsten Tag wieder der Arbeitsalltag.

 

2. Verkaufsoffener Sonntag am 25. März 2018

Eine Woche vor Ostern veranstaltet der Saarbrücker Einzelhandel den zweiten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres. Das Shopping-Interesse liegt an diesem Tag sehr stark auf den Vorbereitungen der Osterfeierlichkeiten. Darüber hinaus ist aber nicht nur im Saarland die Neugierde auf die neue Frühlings- und Sommerkollektion sehr groß. Welche Farben sind in und welche out? Was haben sich die Modemacher für dieses Jahr einfallen lassen? Die Geschäfte in der Saarbrücker City werden zum Sonntagsverkauf wieder mit tollen Aktionen und Sonderrabatten aufwarten.

 

Shoppingevents in Saarbrücken und Umgebung

 

3. Verkaufsoffener Sonntag am 30. September 2018

Kurz nach dem kalendarischen Herbstanfang öffnen die Läden in Saarbrücken zum dritten Mal an einem Sonntag. Die Sommerartikel sind aus den Regalen verschwunden und die Saarbrückerinnen und Saarbrücker stellen sich auf die kältere Jahreszeit ein. Wer ein paar wärmere Schuhe, eine Übergangsjacke oder Regenbekleidung sucht, hat an diesem verkaufsoffenen Sonntag die Qual der Wahl. Oft ist es eine der letzten Gelegenheiten bei schönem Wetter noch einmal durch die Innenstadt zu bummeln, bei angenehmen Temperaturen zwischen dem Einkaufen ein Eis zu genießen oder nach dem Shoppen einen angenehmen Abend in einem Biergarten zu verbringen.

 

4. Verkaufsoffener Sonntag am 4. November 2018

Die Geschäfte in Saarbrücken laden zum letzten Sonntagsverkauf des Jahres ein. Hierzu werden, wie auch zu den drei vorhergehenden verkaufsoffenen Sonntagen, rund 60.000 Besucher in der Saarbrücker City erwartet. Im Mittelpunkt des größten Shopping-Events im Saarland stehen Winterartikel und vereinzelt auch schon die ersten Weihnachtseinkäufe.

 

Öffnungszeiten - Verkaufsoffene Sonntage Saarbrücken: Die Geschäfte haben in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Lange Einkaufsnacht am 8. Dezember 2018

Am zweiten Samstag im Dezember ist es wieder soweit... die Einzelhandelsgeschäfte in Saarbrücken haben bis 24 Uhr geöffnet. Die längeren Öffnungszeiten, der parallel stattfindende Christkindl-Markt, die festlich geschmückten Läden und die Weihnachtsbeleuchtung in den Saarbrücker Straßen erzeugen eine einzigartige Stimmung. Ob groß oder klein, alt oder jung, für jeden wird etwas geboten. Das Shoppen bis Mitternacht zieht Jahr für Jahr die Besuchermassen an. 2017 kamen zu dieser Veranstaltung geschätzte 90.000 Menschen. Das letzte Shoppingevent im Kalenderjahr ist auch gleichzeitig der Höhepunkt in der City von Saarbrücken. Danach kann Weihnachten kommen...

 

Shoppingevents im Saarland - Gibt es noch mehr verkaufsoffene Sonntage?

Das Saarland ist zwar das kleinste Flächenland in Deutschland. Dennoch gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten... auch sonntags. Verkaufsoffene Sonntage Saarbrücken sind zweifellos die mit Abstand größten und beliebtesten Shoppingevents im Saarland. Aber auch Städte wie Homburg, Neunkirchen, St. Ingbert, Saarlouis oder Sankt Wendel organisieren mehrmals im Jahr einen verkaufsoffenen Sonntag.

Über den nachfolgenden Link gelangst du zur Termin-Übersicht für das ganze Saarland. Angefangen von der zweitgrößten Stadt des Landes (Neunkirchen) bis zu den Kleinstädten wie zum Beispiel Wadern.

 

Shoppingevents im Saarland

 

Einkaufsstadt Saarbrücken - Wo kann ich Shoppen gehen?

Bahnhofstraße

In den 1990er Jahren begann der Umbau der Bahnhofstraße hin zu einer Fußgängerzone. Heute ist sie die Flaniermeile in Saarbrücken. Vom St. Johanner Markt führt die über einen Kilometer lange Bahnhofstraße in Richtung Hauptbahnhof. Kurz vor dem Hauptbahnhof endet die Straße in der Nähe der Europa Galerie. Das Herzstück der Einkaufsstadt Saarbrücken beheimatet neben den großen Kaufhäuser (Galeria Kaufhof und Karstadt) auch zahlreiche nationale und internationale Filialisten wie zum Beispiel H&M, Peek & Cloppenburg, C&A, Douglas, Zara, Thalia oder Fielmann. Etliche kleine Gassen, mit kleineren Fachgeschäften und teilweise inhabergeführten Läden, zweigen von der Einkaufspromenade ab. In diesem Bereich der Saarbrücker City gibt es zahlreiche Bars, Cafés, Kneipen und Restaurants, wodurch sichergestellt ist, dass während dem Einkaufen auch in gastronomischer Hinsicht keine Wünsche offen bleiben.

Verkaufsoffene Sonntage Saarbrücken - Termin-Übersicht 2018 - Die Bahnhofstraße
Foto: ilolab / Shutterstock.com

Europa-Galerie Saarbrücken

Einen Katzensprung vom Hauptbahnhof entfernt wurde im Oktober 2010 die Europa-Galerie eröffnet. Auf drei Etagen und einer Verkaufsfläche von 25.000 m² bieten über 100 Geschäfte ihre Waren sowie Dienstleistungen an. Durch eine architektonische Meisterleistung wurde die Vergangenheit des Gebäudekomplexes teilweise erhalten und mit modernen Stielelementen kombiniert. Dadurch wurde ein einzigartiges Ambiente geschaffen. Das Einkaufszentrum setzt sowohl in der Stadt Saarbrücken als auch im ganzen Saarland neue Maßstäbe. Ein ausgewogener Branchenmix in Verbindung mit gutem Service lockt täglich rund 25.000 Gäste in die Shoppingmall.

 

Nauwieser Viertel

Second Hand Läden sowie Öko-, Natur- und Gemüsehändler prägen diesen Stadtteil, der nordöstlich des St. Johanner Marktes beginnt. Liebhaber von Kunst und Antiquitäten werden hier ebenso fündig. Das Nauwieser Viertel hat einen ganz besonderen, eigenen Charme. Viele Szene-Treffs locken ein buntgemischtes Publikum an. Der ein oder andere Geheimtipp unter den Saarbrücker Restaurants steigert die Attraktivität und Beliebtheit des Stadtteils, welcher auch gerne mal „Chinesenviertel“ genannt wird. Tauche ein in das etwas andere Flair von Saarbrücken...

 

Zum Online-Einkaufsführer für Saarbrücken

 

Luisenviertel

Westlich der Saar liegt das Luisenviertel, welches auch als Alt-Saarbrücken bezeichnet wird. Hier scheint die Zeit etwas stehen geblieben zu sein. Besonders in der Eisenbahnstraße und beim Bummeln durch die Kolonnaden ist der Charme der 50er Jahre noch vielerorts zu spüren. Kein Wunder also, dass dieser Stadtteil ein Muss für jeden Antiquitäten-Interessierten ist. Sehr geschätzt werden im Luisenviertel die vielen inhabergeführten Fachgeschäfte. In zentraler Lage der Stadt können außerdem viele Erledigungen des täglichen Lebens gemacht werden. Sei es ein Besuch im Friseur- oder Kosmetiksalon oder das Einkaufen in einer Bäcker- oder Metzgerei.

 

St. Johanner Markt

In unmittelbarer Nähe zum Saarländischen Staatstheater befindet sich die „Gute Stube der City“... so wird in Saarbrücken der St. Johanner Markt genannt. Hier versprühen Straßencafés und Restaurants, mit entsprechender kulinarischen Ausrichtung, französisches Flair. In diesem Bereich der Stadt findest du hauptsächlich Geschäfte für Bekleidung, Schuhe und Schmuck. Kosmetik- und Gesundheitsprodukte in den zahlreichen Friseursalons sowie Drogerien runden das Waren- bzw. Dienstleistungsangebot ab. In zentraler Lage in der Saarbrücker City ist der St. Johanner Markt mit seinem barrocken Baustil eine tolle Einkaufskulisse und jederzeit einen Besuch wert.

 

Mainzer Straße

Bist du ein Gourmet? Dann kennst du die Mainzer Straße bestimmt unter dem Namen „Straße der Sterne“. Denn hier verwöhnt Spitzenkoch Klaus Erfort (drei Michelin-Sterne und 19 Gault-Millau-Punkte) seine Gäste. Außerdem kommen alle Liebhaber der asiatischen Küche voll auf ihre Kosten. Egal ob japanisch, chinesisch oder thailändisch... in diesem Stadtteil muss niemand hungrig nach Hause gehen. Passend dazu kannst du in der Mainzer Straße asiatische Lebensmittel einkaufen. Aber auch Second-Hand-Läden und Antiquitäten prägen diesen Teil von Saarbrücken. Und wer das Saarbrücker Nachtleben sucht, ist hier ebenfalls genau richtig. Denn die „Straße der Sterne“ beheimatet die ein oder andere angesagte Discotheke.