SONNTAGSCOUT - Gesellschafterversammlung 2014
Pressemitteilungen

SONNTAGSCOUT hat ehrgeizige Ziele für 2014

Kuhardt: Am 25. Januar fand die Gesellschafterversammlung der SONNTAGSCOUT UG (haftungsbeschränkt) statt.

Dabei wurde das abgelaufene Geschäftsjahr analysiert und ehrgeizige Ziele für 2014 definiert.

Carsten Welsch, der Gesellschafter des Unternehmens, war mit der Geschäftsentwicklung im Kalenderjahr 2013 zufrieden. Diesbezüglich äußerte sich der Firmenbesitzer wie folgt: „Die SONNTAGSCOUT UG (haftungsbeschränkt) wurde zum 01. November 2013 gegründet. Ab diesem Zeitpunkt haben wir uns in allen Bereichen stetig weiterentwickelt. In der letzten Dezember-Woche erreichten wir einen Marktanteil von 5 Prozent. Hochgerechnet auf einen Monat bedeutet das 20.000 Besucher sowie 70.000 Seitenaufrufe. Damit haben wir das Jahr mit einem guten Wert abgeschlossen.“

Die Geschäftsführerin Oxana Welsch blickte in die Zukunft und sagte: „Für uns sind die Werte aus dem Vorjahr nur eine Zwischenstadion. SONNTAGSCOUT soll Das Portal für verkaufsoffene Sonntage werden. Diesem Anspruch wollen wir 2014 mit einem gesunden, permanenten und nachhaltigen Wachstum einen großen Schritt näher kommen. Deshalb haben wir uns für das aktuelle Geschäftsjahr ehrgeizige teilweise sogar sehr ehrgeizige Ziele gesteckt.“

Bis zum Ende des Geschäftsjahres will das Unternehmen folgende Ziele erreichen:

  1. Marktanteil von 15 Prozent (60.000 Besucher sowie 200.000 Seitenaufrufe im Monat)
  2. Erhöhung der Facebook-Fans von momentan rund 1.000 auf 10.000
  3. Steigerung der registrierten Benutzer von derzeit ca. 600 auf 1.000
  4. Einführung eines permanenten SEO-Prozesses im 1. Halbjahr
  5. Erstellung einer neuen Homepage-Version (Schwerpunkt neuen Funktionen) im 1. Quartal
  6. Erneute Überarbeitung der Homepage (Schwerpunkt Qualitätsoptimierung bzw. Bedienerfreundlichkeit) im 3. Quartal
  7. Signifikante Verbesserung des Bekanntheitsgrads durch Werbekampagnen (u. a. auf Facebook)

 

Zum Schluss gab Carsten Welsch noch einen neuen Schwerpunkt vor: „Bisher werden die meisten Veranstaltungen von Städten, Gemeinden oder Interessensgemeinschaften wie zum Beispiel von Gewerbevereinen eingestellt. Nur sehr wenige Firmen haben bisher von unserem Internetportal Gebrauch gemacht. Dabei haben aus unserer Sicht gerade die Unternehmen den größten potenziellen Nutzen. Einzelhändler können auf SONNTAGSCOUT ganz gezielt werben, indem sie die Verbraucher über Sonderrabattaktionen, spezielle Rahmenprogramme oder andere Alleinstellungsmerkmale informieren. Dadurch können sich diese Firmen von ihren Mitkonkurrenten abheben und das ohne teure Werbekampagnen im Radio oder den Printmedien. Genau an diesem Punkt wollen wir ansetzen und bei der Gewinnung von neuen Portalbenutzern verstärkt auf Unternehmen setzen.“