SONNTAGSCOUT - Umstieg auf Contao
Pressemitteilungen

SONNTAGSCOUT steigt auf Contao um

Kuhardt: Bisher nutzte SONNTAGSCOUT eine Eigenentwicklung als Content Management System. Jetzt wird ein Umstieg auf Contao geplant.

Im Zuge des nächsten Webseiten-Relaunchs wird im ersten Halbjahr 2015 Contao als neues CMS eingeführt. Seit dem vierten Quartal 2014 beschäftigt sich das Unternehmen mit der strategischen Frage der technologischen Ausrichtung. Gesellschafter Carsten Welsch begründet die Überlegungen wie folgt: „Einerseits müssen wir sicherstellen, dass uns das benötigte Entwickler-Know-how zur Verfügung steht. Auf der anderen Seite haben wir bei jedem Webseiten-Relaunch sehr hohe Aufwände. Auch im Hinblick auf den SEO-Prozess, den wir gerade implementieren und der immer wieder zu Onpage-Optimierungen führen wird, sind wir nach reiflichen Überlegungen zu dem Schluss gekommen, einen Wechsel des Content Management Systems vornehmen zu müssen.“

Unterstützt durch externe Berater wurden die meistgenutzten Content Management Systeme bewertet und miteinander verglichen. Verschiedene Kriterien wie Funktionalität, Bedienbarkeit, zu erwartende Weiterentwicklung und vorhandenes Entwicklerpotenzial fanden dabei Berücksichtigung. Am Ende fiel die Entscheidung auf Contao. Geschäftsführerin Oxana Welsch sagte hierzu: „Mit Contao können wir SONNTAGSCOUT effizienter betreiben. Die Aufwände bei Änderungen bzw. Anpassungen der Homepage werden minimieren und die Flexibilität wird erhöht. Außerdem können wir zukünftig schneller auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren.“

Bis Ende März wird das Konzept für die neue Homepageversion ausgearbeitet sein. Die Implementierung des neuen Content Management Systems sowie von Responsive Desgin soll noch im 1. Halbjahr erfolgen.