SONNTAGSCOUT - Gesellschafterversammlung 2015
Pressemitteilungen

SONNTAGSCOUT will 2015 durchstarten

Kuhardt: Die Gesellschafterversammlung der SONNTAGSCOUT UG (haftungsbeschränkt) befasste sich am 17. Januar mit 2 Tagesordnungspunkten.

Zunächst wurde das abgelaufene Geschäftsjahr ausgewertet. Anschließend formulierte das Unternehmen die Ziele für die kommenden 12 Monate.

SONNTAGSCOUT blickt auf ein arbeitsreiches Jahr 2014 zurück. Geschäftsführerin Oxana Welsch nannte beispielhaft den Webseiten Relaunch mit dem Schwerpunkt Funktionserweiterung im ersten Halbjahr, den Webseiten Relaunch zur Verbesserung der Bedienerfreundlichkeit sowie der Optimierung des Layouts im zweiten Halbjahr, die Integration des neu erstellten Logos und die zwei Infrastrukturerweiterungen. Außerdem wurden neue Büroräume bezogen und die Zusammenarbeit mit einem neuen Entwicklerteam begonnen. Oxana Welsch merkte hierzu folgendes an: „Wenn wir die realisierten Projekte zur Weiterentwicklung des Portals betrachten, sind wir mit dem Geschäftsjahr 2014 sehr zufrieden. Wir haben in den letzten 12 Monaten wirklich sehr viel erreicht. Leider kam es bei der Umsetzung der Maßnahmen teilweise zu zeitlichen Verzögerungen, wodurch die Verbesserungen sich nicht mehr im abgelaufenen Geschäftsjahr bemerkbar gemacht haben. Außerdem trafen uns zwischen Oktober und Dezember, also genau in dem Zeitraum, in dem die meisten Verbraucher nach Sonderverkaufsveranstaltungen suchen, die Richtlinienänderungen von Google etwas unvorbereitet. Die daraus resultierende Verschlechterung der Suchmaschinenplatzierung wirkte sich natürlich negativ auf die Besucherzahlen aus. Aufgrund der genannten Schwierigkeiten haben wir unser Wachstumsziel für 2014 mit einem Marktanteil von 15 Prozent leider deutlich verfehlt.“ Manche Zielvorgaben wurden aber auch übertroffen. Zum Beispiel konnte die Anzahl der Facebook-Fans von 1.000 auf über 11.500 erhöht werden.

Für das Kalenderjahr 2015 ist SONNTAGSCOUT sehr optimistisch. Der Portalbetreiber will bis spätestens Ende April einen weiteren Webseiten-Relaunch durchgeführt haben. Dazu sagte Carsten Welsch, der Gesellschafter des Unternehmens, folgendes: „Mit dieser Maßnahme optimieren wir das Informationsportal für die mobilen Nutzer. Dann wird die Internetseite unter anderem auch auf Smartphones mit der gleichen Bedienerfreundlichkeit dargestellt. In den letzten Monaten haben wir bereits unter beweis gestellt, dass auf SONNTAGSCOUT Woche für Woche viele Sonderverkaufsveranstaltungen abrufbar sind. Für uns ist aber nicht nur die Quantität sondern auch die Qualität sehr wichtig. Aus diesem Grund sind wir auch davon überzeugt, dass wir uns gegen unsere Mitbewerber durchsetzen können und 2015 den angestrebten Marktanteil erreichen werden. Die Tätigkeiten zur Steigerung des Bekanntheitsgrads werden wir konsequent fortführen und schon bald verfügen wir über einen permanenten SEO-Prozess.“

Bis zum 31.12.2015 will der Internetdienstleister folgende Ziele erreichen:

  1. Marktanteil von 15 bis 20 Prozent (70.000 bis 90.000 Besucher sowie 230.000 bis 300.000 Seitenaufrufe im Monat)
  2. Erhöhung der Facebook-Fans von momentan rund 11.500 auf 45.000
  3. Steigerung der registrierten Benutzer von derzeit ca. 700 auf 1.200
  4. Einführung eines permanenten SEO-Prozesses im 1. Halbjahr
  5. Erstellung einer neuen Homepage-Version mit dem Schwerpunkt der Optimierung für mobile Benutzer
  6. Signifikante Verbesserung des Bekanntheitsgrads durch Werbekampagnen (u. a. auf Facebook)

 

Oxana Welsch merkte abschließend noch an: „Wir werden im aktuellen Geschäftsjahr weiter wachsen und uns voraussichtlich auch personell breiter aufstellen. Deshalb werden wir unser Investitionsvolumen erhöhen und die Firma in eine GmbH umwandeln. Wir sehen uns als Partner des Einzelhandels, wir informieren online und animieren die Verbraucher offline einkaufen zu gehen.“