Suche verfeinern

Veranstaltungsart

Branche

schließen
Kategorie

Datum

63 Veranstaltungen gefunden

Verkaufsoffener Sonntag Heidenau, Heidenau
Ernst-Thälmann-Straße 1 01809 Heidenau
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 28.05.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Verkaufsoffener Sonntag Pieschen, Dresden-Pieschen
Bürgerstraße 39 01127 Dresden-Pieschen
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 28.05.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Verkaufsoffener Sonntag Plauen-Kleinfriesen, Plauen-Kleinfriesen
Falkensteiner Straße 1 08529 Plauen-Kleinfriesen
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 11.06.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Verkaufsoffener Sonntag Dresden-Äußere Neustadt, Dresden-Äußere Neustadt
Görlitzer Straße 1 01099 Dresden-Äußere Neustadt
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 18.06.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Verkaufsoffener Sonntag Döbeln, Döbeln
Obermarkt 4 04720 Döbeln
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 18.06.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Verkaufsoffener Sonntag Pirna, Pirna
Am Markt 1 01796 Pirna
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 18.06.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Verkaufsoffener Sonntag Dresden-Loschwitz, Dresden-Loschwitz
Körnerplatz 1 01326 Dresden-Loschwitz
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 25.06.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Verkaufsoffener Sonntag Freiberg, Freiberg
Obermarkt 1 09599 Freiberg
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 25.06.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Verkaufsoffener Sonntag Aue, Aue
Altmarkt 1 08280 Aue
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 16.07.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Verkaufsoffener Sonntag Heidenau, Heidenau
Ernst-Thälmann-Straße 1 01809 Heidenau
Verkaufsoffener Sonntag SONNTAGSCOUT - Eingestellt vom Portalbetreiber
Datum 06.08.2017
Branche Sonstiges
Art Offener So.
Mehr
Mehr Ergebnisse laden

Einzigartige Einkaufserlebnisse für die ganze Familie

Geschichte und Ursprung

Der heutige Freistaat, der auf eine bewegte Geschichte zurückblicken kann, war bis 1918 noch ein eigenständiges Königreich. Im ganzen Land sind unzählige historische Orte und Bauten zu finden, die die letzten Jahrhunderte belegen. Der Zwinger sowie die Semperoper in Dresden, die Bastei Bad Schandau, die Festung Königstein, das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig oder die Albrechtsburg in Meißen sind hierfür nur ein paar Beispiele.

Die Basis des wirtschaftlichen Erfolgs war ein florierender Handel sowie der Aufstieg zur führenden Industrieregion. Sehr früh verband ein leistungsfähiges Ferneisenbahnnetz die wichtigsten Metropolen. Leipzig schaffte den Durchbruch als Welthandelsplatz. Der Leipziger Messehandel konnte sich gegen den Konkurrenzstandort Frankfurt am Main durchsetzen.

Zum Ausgleich vom harten Arbeitsalltag wurden für die Bürger regelmäßig Märkte und Volksfeste abgehalten, die im Laufe der Zeit Teil der sächsischen Tradition wurden.

Als größter Rummel im Freistaat gilt die „Kät“ im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz. Jährlich beteiligen sich zwei Wochen nach Pfingsten mehr als 100 Schausteller an diesem Jahrmarkt, welcher erstmalig im Jahr 1520 stattfand. Bereits seit 1434 wird der Dresdner Striezelmarkt veranstaltet. Mit rund 2,5 Millionen Besuchern ist die Veranstaltung in der Elbmetropol einer der ältesten Weihnachtsmärkte und gleichzeitig auch einer der Besucherreichsten.

 

[Zum „Kät“-Test-Bericht von MOPO-Redakteurin Katrin Richter]

 

Liste der beliebtesten Volksfeste

  • Dresdner Striezelmarkt
  • Augustusburger Männelmarkt
  • Zunft und Handelsmarkt Crimmitschau
  • Annaberger Kät
  • Bautzender Frühling
  • Chemnitzer Silverstermarkt
  • Fabrikfestspiele in Hoyerswerda
  • Mitteldeutscher Kids & Family Day am Flughafen Leipzig/Halle
  • Weinfest in Meißen
  • Bierstadtfest in Radeberg

 

Sonderöffnungen in Sachsen

Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage kann eine Sonderöffnungszeit unter dem Motto „Verkaufsoffener Sonntag Sachsen“ nur im Rahmen von Volksfesten, Märkten oder Messen genehmigt werden. In den sächsischen Städten gibt es also viele Möglichkeiten, um die Geschäfte zu außergewöhnlichen Zeiten zu öffnen. Immer mehr Städte und Kommunen machen davon Gebrauch. Durch zusätzliche Attraktionen sowie Aktionen der Ladenbetreiber bzw. der Interessensvertretungen (Stadtmarketing oder Gewerbeverein) werden diese Termine zu einzigartigen Einkaufserlebnissen für die ganze Familie. Die größte Auswahl an Waren und Dienstleistungen bieten die drei sächsischen Großstädte Leipzig, die Landeshauptstadt Dresden und Chemnitz. Kleiner Städte und Gemeinden locken Wochenendeinkäufer zum Beispiel mit außergewöhnlichen Themenmärkten oder auch mal mit gebührenfreien Parkplätzen an.

 

Arten der Verkaufsveranstaltungen

  • Verkaufsoffener Sonntag

  • Late Night Shopping / Lange Einkaufsnacht

  • Flohmarkt

Immer wieder gibt es im Rahmen der Sonderöffnungen spezielle Angebote und Rabatte. Im Frühling werden gerne die Winterrestposten verbilligt angeboten, Ostern als Marktthema aufgegriffen oder die Frühlings- sowie Sommerkollektion zu „Frühbucher“-Preisen offeriert. Im Herbst wollen die Einzelhändler in der Regel die Regale von den Sommerartikeln befreien und Platz für die Winter- und Weihnachtsware schaffen. Je näher Weihnachten rückt, umso kreativer werden die Geschäfte bei Sonderangeboten. Nachdem die festen Termine für den Sommer- bzw. Winterschlussverkauf abgeschafft wurden, locken die Geschäfte mehr oder weniger das ganze Jahr hindurch mit Rabattaktionen. Wer Preise vergleicht, kann auch während den speziellen Öffnungszeiten bares Geld sparen. Viele Besucher schätzen darüber hinaus auch die Möglichkeit stressfrei mit Freunden oder der Familie shoppen zu gehen, gerade bei schönem Wetter einen Zwischenstopp im Straßencafé zu machen oder ein Eis zu essen.

 

Am Vortag noch einen Ausflug machen?

Fernab von Shoppingevents hat Sachsen auch einige touristische Highlights vorzuweisen. Sehenswert ist das Vogtland sowie das Erzgebirge mit den Ausflugszielen Plauen (Altstadt), Schneckenstein (Geologischer Superlativ), der Fichtelberg (mit 1.215 Metern höchste Erhebung des Landes), die Greifensteine Ehrenfriedersdorf und das Jagdschloss Augustusburg. Im Winter werden die genannten Mittelgebirge zu Zentren für Skifahrer und Langläufer. Außerdem finden dort immer wieder internationale Wettkämpfe im Skispringen sowie Rodeln statt. Darüber hinaus Das Elbtal oder die Sächsische Schweiz sind weitere Höhepunkte bei einer Reise durch das Bundesland an der Grenze zu Tschechien und Polen. Meißen, das Schloss Moritzburg (Drehort des Kindermärchens „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“), Radebeul und die drei bereits genannten Großstädte sollten ebenfalls ganz oben auf der Besucheragenda stehen.

Zum Schluss möchten wir noch die kulinarischen Spezialitäten erwähnen. Typisch für diese Region ist eine deftige, bürgerliche Hausmannskost. Klöße und Knödel ersetzen dabei oft andere Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Zu den Hauptgerichten wird gerne eine Vielfalt an Soßen gereicht. Empfehlenswert ist zum Beispiel der Sächsische Sauerbraten, die Sächsische Flecke und der Radeberger Biergulasch. Im Bereich der Süßspeisen ist der Pulsnitzer Pfefferkuchen, der Stollen sowie die Eierschecke aus Dresden ein absolutes Muss.

 

In Sachsen wohnen auf einer Fläche von 18.420,15 km² rund 4,055 Mio Einwohner. Die Landeshauptstadt ist Dresden.

 

Die größten Städte (TOP 10):

Leipzig, Dresden, Chemnitz, Zwickau, Plauen, Görlitz, Freiberg, Bautzen, Freital, Pirna

 

Weitere Städte (alphabetisch sortiert):

Annaberg-Buchholz, Aue, Auerbach/Vogtland, Borna, Coswig, Crimmitschau, Delitzsch, Dippoldiswalde, Döbeln, Eilenburg, Frankenberg/Sa., Glauchau, Grimma, Großenhain, Heidenau, Hohenstein-Ernstthal, Hoyerswerda, Kamenz, Limbach-Oberfrohna, Löbau, Marienberg, Markkleeberg, Markranstädt, Meerane, Meißen, Mittweida, Oschatz, Radeberg, Radebeul, Reichenbach im Vogtland, Riesa, Schkeuditz, Schneeberg, Schwarzenberg/Erzgebirge, Taucha, Torgau, Weißwasser/Oberlausitz, Werdau, Wilsdruff, Wurzen, Zittau

 

Benachbarte Bundesländer:

Bayern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Verkaufsoffener Sonntag Sachsen - Frauenkirche und Marktplatz in Dresden
Foto: Pixabay.com